Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket

ANTONIO CAGGIANO Taurî Irpinia Aglianico

CHF 17.90

Flasche
Produktnummer: 300755
Produzent: Antonio Caggiano
Alkohol: 13.5 %
Denominazione: DOC
Jahrgang: 2022
Trinkreife: bereit + 3-5 Jahre
Traubensorten: Aglianico
Anzahl Rebsorten: Reinsortig
Flaschengrösse: 75 cl

Intensive rubinrote Farbe.
Fruchtiges Aroma, mit deutlichen Noten von roten Beeren und einem langen aromatischen Abgang von schwarzem und grünem Pfeffer.

pro 100g

Brennwertkcal / kj
Fett g
davon gesättigte Fettsäuren     g
Kohlenhydrate g
davon Zucker g
Ballaststoffe g
Eiweiss g
Salz g

Es ist einer der schönsten und spektakulärsten Weinkeller Kampaniens: Man läuft staunend zwischen Zehntausenden von Flaschen umher, die in Nischen in den Steinmauern ruhen.

Und dann überall Barriques, in denen die großen Taurasi-Weine reifen: der Macchia dei Goti, der Salae Domini und der Taurì.

Der Gründer Antonio Caggiano ist seit Jahren ein leidenschaftlicher und begeisterter Weltenbummler, von der Kälte der Arktis bis zur afrikanischen Wüste, von den Vereinigten Staaten bis nach Südamerika und dann vom alten Weinberg der Familie (Salae Domini) bis zum Bau seiner Weinkeller, der 1990 begann.

Antonio beschloss, sein Unternehmen zu gründen, getrieben von dem unbändigen Wunsch, der Geschichte und den Traditionen seines geliebten Taurasi eine Stimme zu geben.

Die Einzigartigkeit seiner spektakulären Weinkeller wird sofort deutlich, wenn man durch die vielen faszinierenden Gänge geht. Es handelt sich nicht einfach um einen Ort der Fässer, Flaschen und Bottiche, sondern um ein wahres Museum der Weinkultur.
In jeder Ecke, an jeder Wand und in den vielen in die Steinmauern gehauenen Nischen kann man die für den Weinbau typischen Werkzeuge und Utensilien sehen. Die Werkzeuge und Hunderte von Fässern werden von einer Vielzahl von Kunstwerken aus Holz, Glas und Stein flankiert, von denen einige von Antonio selbst angefertigt wurden, während andere von befreundeten Künstlern gestiftet wurden, was die Atmosphäre noch stimmungsvoller macht.

Heute wird die Weinkellerei von Giuseppe geleitet, der von allen Pino genannt wird, Antonios Sohn, der, immer unterstützt von seinem Vater, durch rigorose Arbeit im Weinberg und eine leidenschaftliche und sorgfältige önologische Interpretation dazu beigetragen hat, einen qualitativen Stil von großer Persönlichkeit zu bestätigen, der die Weinkellerei Antonio Caggiano als einen großen Interpreten der irpinischen Weine ausgezeichnet hat.

zum Produzenten