Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket

Grappa di Barolo Riserva 1988

CHF 259.00

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: LIMAR00033
Produzent: Marolo
Alkohol: 50 %
Region: Piemont
Traubensorten: Nebbiolo
Flaschengrösse: 70 cl

27 Jahre reift der "Grappa di Barolo Riserva" in kleinen Fässern aus 6 verschiedenen Hölzern.

Der ausgedehnte Alterungsprozess verleiht dieser ausgewählten Grappa Riserva einen einzigartigen sensorischen Eindruck. Seine außergewöhnlich intensive Farbe kündigt die aromatische Kraft und Weichheit an, die während der Verkostung zu spüren ist. Der Barrique hat auf außergewöhnliche Weise die würzigen Düfte mit sehr klaren Noten entwickelt, die von Pfeffer bis Nelke, von Muskatnuss bis braunem Tabak, von Anis bis Lakritze reichen. Diese ersten Empfindungen begleiten und enthüllen die noch fruchtigen Düfte von Marmelade, gekochten Äpfeln, Trockenpflaumen, Mandeln und Walnüssen. Dann gibt es noch einen Hauch von Honigblüten, alles in einem äußerst offenen Ganzen.

Veredelung: Durchgänge in sechs Arten von kleinen Fässern aus verschiedenen Hölzern.
Anzahl Flaschen: Aus dem Fass n. 1266 wurden 670 Flaschen und aus dem Fass n. 1267 wurden 657 Flaschen abgefüllt.
Verpackung: Alle Flaschen, sorgfältig von Hand nummeriert, werden in einer eleganten Eichenbox präsentiert.

pro 100g

Brennwertkcal / kj
Fett g
davon gesättigte Fettsäuren     g
Kohlenhydrate g
davon Zucker g
Ballaststoffe g
Eiweiss g
Salz g

Paolo Marolo hat die Schule für Önologie in Alba besucht, welche er 1967 abgeschlossen hat. Ab 1972 begann er dort auch zu unterrichten. Zu dieser Zeit entschied sein früherer Professor den Kurs zur „Heilpflanzenkunde und Likörherstellung“ wieder einzuführen, welcher für viele Jahre unterbrochen war. Dieser eröffnete Paolo Marolo eine neue Richtung und entfachte die Passion für die Herstellung von Grappa. Zusammen mit seinem Bruder gründete er 1977 eine kleine Destillerie. Grappa war nichts Besonderes im Piemont, der Rohstoff war zu genügend vorhanden, grosse Destillerien produzierten Unmengen davon. Beim weitverbreiteten System der kontinuierlichen Brennblasen kann ohne Unterbrechnung permanent immer wieder Trestermaische in grossen Mengen nachgefüllt und Alkohol destilliert werden. Allerdings ist die Qualität dieser Brände meist bescheiden und undefiniert. Paolo Marolo jedoch wollte etwas anderes. Er wollt die Feinheiten, Typizitäten und Unterschiede der einzelnen Rebsorten auch im Grappa spürbar machen. Er entschied sich deshalb für den Gebrauch einer diskontinuierlichen Brennblase mit Wasserbad. Dabei wird jeweils nur eine Portion Trester verarbeitet, welche langsam von einem Wasserbad erhitzt wird. Der Nachteil ist, dass es viel mehr Arbeit ist und viel länger dauert. Der Vorteil besteht aber genau in dieser sanften Destillation, die es ermöglicht, die einzelnen Komponenten viel genauer zu trennen und den Vorgang besser zu kontrollieren, damit man möglichst viele Aromen, Finessen und somit Typizität aus den verschiedenen Rebsorten gewinnen kann. So werden die Grappe zu qualitativ hochwertigen, handwerklich gefertigten Produkten. Eine weitere Besonderheit der Distilleria Santa Teresa ist der oft jahre- und jahrzehntelange Ausbau der Grappe in Fässern aus Eichen- und Akazienholz. Das Unternehmen verfügt über eine grosse Anzahl solcher Riserve, welche sehr oft getrennt als Grappa eines einzelnen Weins eines Jahrgangs von einem Produzenten reifen.

zum Produzenten

Weitere Artikel von Marolo ansehen

Amaro Ulrich
Amaro Ulrich
Amaro Ulrich wurde 1854 nach dem Rezept von Dr. Domenico Ulrich geboren und wird heute von der Distilleria Marolo dank jahrelanger Erfahrung in der Likörbranche überarbeitet.
 
CHF 39.00 
Grappa Barbera Pianpolvere
Grappa Barbera Pianpolvere
Grappa aus Barbera-Trester.
 
CHF 39.00 
Grappa di Barbaresco Doppio Fusto
Grappa di Barbaresco Doppio Fusto
Eiche harmoniert gut mit Kirsche, mit ihren charakteristischen und zarten Aromen. Der Grappa di Barbaresco DOPPIO FUSTO, der die neue Trilogie DOPPIO FUSTO MAROLO vervollständigt, erhält auf dem Etikett einen reichen, umhüllenden Charakter und zwei rote Himbeeren. Nach der griechischen Mythologie war sie der Venus ebenso heilig wie den Frauen auf der Erde. Die Himbeere ist verlockend: Es ist schwer, sich vom Verkosten abzuhalten, wenn man das Rot seiner Früchte in den Lichtungen der Bergwälder sieht, wo er wild wächst. Werden Sie dem Ruf des Grappa di Barbaresco DOPPIO FUSTO widerstehen können?
 
CHF 47.00 
Grappa di Brunello Doppio Fusto
Grappa di Brunello Doppio Fusto
Es sind die Eichen- und Kastanienwälder, die diesem DOPPIO FUSTO Grappa würzige und blumige Aromen verleihen. Sie werden es an der "falschen Frucht" auf dem Etikett oder an einem Beerenpaar der Hagebutte erkennen. Sie werden in den kalten Monaten geerntet und sind ein Allheilmittel gegen Winterkrankheiten. Brunello Grappa, Kamin und ein paar Freunde? Sieht aus wie ein Gewinnerteam!
 
CHF 47.00 
Grappa di Barolo Doppio Fusto
Grappa di Barolo Doppio Fusto
Der frische Nebbiolo-Trester des Barolo wird in einem Wasserbad destilliert. Um die Eichen- und Akazienfässer zu repräsentieren, die den Grappa in den folgenden Monaten wiegen, wurden die Brombeeren, die Frucht des Brombeerstrauchs, ein rustikaler Strauch, welcher sehr verbreitet ist, ausgewählt. Dieser Strauch wächst auch in großer Höhe und ist sehr widerstandsfähig gegen Winterkälte und Spätfrost: Wird es der Grappa di Barolo DOPPIO FUSTO sein, der Ihre Wintertage wärmt?
 
CHF 47.00 
Kamillenlikör mit Grappa Milla
Kamillenlikör mit Grappa Milla
Likör aus dem Aufguss von Kamillenköpfen in Nebbiolo Grappa. Es hat eine belebende Wirkung auf die Verdauung mit beruhigenden Eigenschaften. Es wird nach einem der traditionellsten und einfachsten Rezepte der Langhe hergestellt.
 
CHF 49.00 
Grappa di Barbera
Grappa di Barbera
Grappa aus Barbera-Trester.
 
CHF 52.50 
Grappa di Barolo Bussia
Grappa di Barolo Bussia
Von der Lage Bussia stammt dieser aus Nebbiolo da Barolo-Trester und in Edelstahl verarbeitete Grappa. Bussia ist die berühmteste Lage von Monforte d'Alba, einer der Symbole der gesamten Herkunftsbezeichnung. Die Geschichte von Bussia ist sehr geheimnisvoll und schwer zu rekonstruieren. Wenn der Name der Erwähnung vom gleichnamigen Bach abstammt, der am Fuße der Weinberge fließt, sind die Namen seiner Teilgebiete viel poetischer: War der "Colonnello" ein napoleonischer Graduierter? Und "Pianpolvere", der Ort, an dem er riesige Mengen an pyrischem Staub für Kanonen und Gewehre sammelte? Es gibt keine bestimmten Meldungen. Sicherlich wird "Bussia" seit mindestens einem Jahrhundert als eine der berühmtesten Zonen des Barolo erwähnt und 1961, zusammen mit der Rocche di Castiglione, war es die erste Cru, die offiziell auf dem Etikett erschien.
 
CHF 53.00 
Grappa di Barbera Monriondo
Grappa di Barbera Monriondo
Gewonnen aus Barbera-Trestern, die im Gebiet Barbera d'Alba ausgewählt wurden. Er ist bernsteinfarben, mit hellroten Reflexen, erworben durch die Lagerung in Barriques welche für die Weinherstellung verwendet wurden. 
 
CHF 53.00 
Grappa di Gewürztraminer
Grappa di Gewürztraminer
Klarer, aromatischer Grappa aus dem Trester des Gewürztraminer.
 
CHF 54.00 
Grappa di Moscato
Grappa di Moscato
Aus dem Trester von Moscato d'Asti wird dieser in Edelstahltanks veredelte, weisse Grappa destilliert.
 
CHF 57.00 
Grappa di Brunello
Grappa di Brunello
Gewonnen aus dem Trester von Brunello di Montalcino aus der Toskana.
 
CHF 59.50 
Grappa di Nebbiolo
Grappa di Nebbiolo
Aus Nebbiolo-Trestern aus dem Gebiet des Barolo, Barbaresco und Roero. 
 
CHF 61.00 
Grappa di Arneis
Grappa di Arneis
Dieser Grappa ist aus dem Trester des Arneis aus dem Roero gewonnen. 
 
CHF 63.00 
Grappa di Vermentino
Grappa di Vermentino
Aus dem Trester des ligurischen Vermentino. Weiße Farbe, mit einem klaren, leicht ätherischen, gut ausgeprägten Duft. Lebhafter, gut strukturierter und langer Geschmack.
 
CHF 63.00