Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket

CAVALLOTTO BRICCO BOSCHIS Dolcetto d'Alba Vigna Scot

BIO

CHF 19.50

Flasche
Produktnummer: 300775
Produzent: Cavallotto Bricco Boschis
Alkohol: 13.5 %
Denominazione: DOC
Jahrgang: 2022
Serviertemperatur: 16-18° C
Trinkreife: bereit + 5-8 Jahre
Region: Piemont
Traubensorten: Dolcetto
Anbau: biologisch
Anzahl Rebsorten: Reinsortig
Flaschengrösse: 75 cl

Fruchtiger, kirschroter, mittelkräftiger Wein. Angenehm zarter Geschmack und ein klares Bukett.

pro 100g

Brennwertkcal / kj
Fett g
davon gesättigte Fettsäuren     g
Kohlenhydrate g
davon Zucker g
Ballaststoffe g
Eiweiss g
Salz g

Die Geschichte dieses Hügels beginnt mit einem anderen Namen, dem des Monte della Guardia. Er gehörte Juliette Colbert, der letzten Marquise von Barolo, die Silvio Pellico Unterschlupf gewährte, als er aus österreichischen Gefängnissen kam, die im ganzen Piemont wohltätige Einrichtungen schuf, die einen Teil ihres Palazzo Barolo in Turin als Kindergarten für Arbeiterkinder zur Verfügung stellte und die nicht zuletzt BAROLO so schuf, wie wir es heute kennen. Die Marquise Juliette überließ den Hügel Giuseppe Boschis, der diese Weinberge bewirtschaftete. Seitdem wird der Hügel Bricco Boschis genannt.

Im Jahr 1928 erwarb der Urgroßvater Giacomo Cavallotto das gesamte Anwesen und gründete die Tenuta Cavallotto. Von hier an ist es eine Familiengeschichte. 1946 kelterten Olivio und Gildo unter den wachsamen Augen ihres Vaters Giuseppe und ihres Onkels Marcello zum ersten Mal die gesamte Traubenernte. Sie kreierten die ersten Flaschen, die ausschließlich aus Trauben von diesem Hügel hergestellt wurden.

1948 war ein Wendepunkt: der Weinkeller wurde vergrößert und die ersten Flaschen Barolo mit dem Etikett Cavallotto kamen in den Handel. Wir müssen bis zum Barolo des Jahrgangs 1967 warten, um das Etikett Bricco Boschis zu sehen. Seit 1970 wurde Bricco Boschis durch die Hinzufügung der einzelnen Weinberge, aus denen es besteht, genauer spezifiziert: Vigna San Giuseppe, Vigna Colle Sud-Ovest, Vigna Punta Marcello und die Barbera d'Alba Vigna Cuculo.

Im Jahr 1989 beschloss die Familie, ein weiteres Stück piemontesischer Weingeschichte zu erwerben: 60% des Cru Vignolo. Aus seinen rein vinifizierten Trauben entsteht der Barolo Riserva Vignolo. 1995 wurde aus den Trauben der Weinberge Colle Sud-Ovest und Punta Marcello der Barolo Non Riserva geboren, der Cru Bricco Boschis, ein direkter Nachkomme des von '48 bis '67 produzierten Weins.

Heute leitet die jüngste Generation - Alfio, Giuseppe und Laura - die Tenuta Cavallotto, ganz im Sinne der Tradition dieses Hügels und der Familie. Unterhalb des Bricco Boschis wurde die Abteilung für den Ausbau der edlen Weine eingerichtet, neben den Räumen für die Abfüllung und den Ausbau der Weine, die im Jahr 1994 entstanden sind und 2008 erweitert wurden. Die Geschichte geht weiter.

zum Produzenten

Weitere Artikel von Cavallotto Bricco Boschis ansehen

BIO
Langhe Nebbiolo von Cavallotto Bricco Boschis - Flasche Rotwein Biologisch aus dem Piemont
Langhe Nebbiolo
Stammt in der Regel von den jüngsten Rebstöcken der Barolo Weinbergen. Hervorragende Struktur mit typischen Aromen von roten Früchten, Blumen und Gewürzen. Sehr intensiv und voll.
Jahrgang : 2021
CHF 33.50 
BIO
Barbera d'Alba Vigna Cuculo von Cavallotto Bricco Boschis - Flasche Rotwein Biologisch aus dem Piemont
Barbera d'Alba Vigna Cuculo
Ein tiefes, intensives Purpurrot. Breit und anhaltend, auffalend deutlich ruft er den Duft von Brombeeren, Himbeeren und Äpfel hervor. Gut strukturiert und mit nachhaltigem Geschmack.
Jahrgang : 2020
CHF 33.50 
BIO
Barolo Bricco Boschis von Cavallotto Bricco Boschis - Flasche Rotwein Biologisch aus dem Piemont
Barolo Bricco Boschis
Sorgfältig ausgesuchte Nebbiolo-Trauben die noch nach alter Tradition gekeltert werden. Anschliessend wird der Jungwein in grossen Eichenfässer aus Slawonien bis zu 5 Jahre gelagert. Dieser Barolo bringt eine unvergleichliche Komplexität an Aromen die von Rosen über Veilchen bis zu Teer und Trüffelreichen. Barolo sollte man in der Regel einige Stunden vor dem geniessen dekantieren.
Jahrgang : 2019
CHF 79.50