Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket

Spumante Rosé metodo classico

CHF 29.50

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-5 Arbeitstage

Flasche
Produktnummer: 300022
Produzent: d'Arapri
Trinkreife: bereit + 2-3 Jahre
Region: Apulien
Traubensorten: Montepulciano, Pinot Nero
Anzahl Rebsorten: Assemblage
Flaschengrösse: 75 cl

Der Roséwein ist ein typisches Produkt Süditaliens, in dieser Perspektive wollte d'Araprì ihren Brut Rosè Metodo Classico hellrosa mit Reflexen der Zwiebelschale zubereiten, welche die Sonne freisetzt, von der ihr Land geküsst wird. Schmackhaft und langlebig.

pro 100g

Brennwertkcal / kj
Fett g
davon gesättigte Fettsäuren     g
Kohlenhydrate g
davon Zucker g
Ballaststoffe g
Eiweiss g
Salz g

D’Araprì ist ein kleines, handwerkliches Weingut im Norden Apuliens. Während sich die Rebberge im Hinterland des Gargano befinden, ist der Reifekeller auf etwa 1'000 m2 in unterirdischen Gewölben im historischen Zentrum von San Severo untergebracht. Dort reifen die jährlich etwa 90'000 produzierten Flaschen für mindestens 2 Jahre bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Das Weingut wurde 1979 von den drei Freunden Girolamo D’Amico, Louis Rapini und Ulrico Priore gegründet wurde. Die Anfangsbuchstaben der Familiennamen ergeben den Namen des Unternehmens (D’A - RA - PRI). Die Drei waren die ersten überhaupt, die sich in Apulien auf die Produktion flaschenvergorener Schaumweine spezialisiert haben. Verwendet wird hauptsächlich die lokale weisse Rebsorte Bombino Bianco, welche sich optimal für die Herstellung von Schaumweinen eignet, da sie auch bei voller Reife noch einen relativ hohen Säuregrad aufweist. Ergänzend kommen noch die beiden roten Sorten Montepulciano und Pinot Nero zum Einsatz. Die Spumanti von d’Araprì werden nur sehr niedrig bis gar nicht dosiert. Das Ergebnis sind sehr charaktervolle, elegante, frische und komplexe Spumanti, die auch aufgrund der kleinen Produktion noch kaum über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Da möchten wir nun Abhilfe schaffen.

zum Produzenten