Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket
Filter
BIO
Lenticchia di Spello
Lenticchia di Spello
Sie ist seit der Antike die bekannteste aller Hülsenfrüchte und wird sogar in der Bibel erwähnt (für einen Teller Linsen gab Esau seinem Bruder Jakob seine Erstgeburt). Die Linsen, welche Cuore Verde an den Hängen des Monte Subasio, dem Ökotyp Castelluccio, auf wenig ertragreichen, aber an Mikroelementen reichen Böden anbaut, verleihen angesichts der äußerst bescheidenen Produktion große organoleptische Qualitäten, sind leicht zu kochen und haben einen hervorragenden Geschmack, der den bekannteren Linsen, von denen sie abstammen, durchaus ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen ist.
 
CHF 12.40 
Details
BIO
AUSVERKAUFT
Gnocchetto Fagiolo di Spello
Gnocchetto Fagiolo di Spello
Es handelt sich um den Abkömmling einer sehr geschätzten, köstlichen und kaum zu findenden Kletterbohne, die traditionell in kleinen Familiengärten in den Bergen zwischen Umbrien, Latium und den Abruzzen angebaut wird und ihren Namen aufgrund ihrer Form erhalten hat, die oft an die stumpfe Form von handgemachten Gnocchi erinnert. Sie wurde auch "Erbsenbohne" genannt, wiederum wegen ihrer für Erbsen charakteristischen Eigenschaft, dass sich die Samen im Inneren der Hülsen berühren, so dass die Enden nicht spitz oder rund, sondern abgeflacht und stumpf sind. Dieses Merkmal findet sich noch in einigen Samen der Gnocchetto, die durch Kreuzung mit der weißen Cocco di Spello entstanden ist, um sie zwergwüchsig und damit leichter anbaubar zu machen. In der Tat unterscheidet sie sich äußerlich kaum von diesem, obwohl sie viele ihrer Eigenschaften beibehält: Sie ist kompakt, wenn sie gekocht wird, hat eine sehr feine Textur und Haut am Gaumen und einen einzigartigen und unnachahmlichen Geschmack. Aufgrund dieser Eigenschaften und um sie von der weißen Cocco di Spello zu unterscheiden, empfehlen wir, die weiße Fagiolo di Spello im Ganzen zu verzehren und die weiße Cocco di Spello für Pürees und Cremes zu verwenden, obwohl beide in jeder Form sehr gut sind.
 
CHF 14.70 
BIO
AUSVERKAUFT
Kichererbsen "Cece" di Spello
Kichererbsen "Cece" di Spello
Mit hervorragenden geschmacklichen Eigenschaften und einer feinen Schale, die auf die Sorte, die Anbaumethode und vor allem auf die Anbaufläche zurückzuführen sind, heben sie sich deutlich von anderen, marktüblichen Sorten ab. Die von Cuore Verde angebaute Kichererbse ist eine sehr rustikale und gegen Pflanzenkrankheiten resistente Sorte, die sich besonders für den biologischen Anbau eignet. Zu diesen Eigenschaften kommen ein besonders schmackhafter Geschmack und eine dünne Haut, die sich beim Kochen nicht ablöst (wie es bei gewöhnlichen Kichererbsen oft der Fall ist). Ihre großen organoleptischen Qualitäten ergeben sich nicht nur aus der Sorte, sondern auch aus dem Boden, auf dem sie angebaut werden (wie Linsen), Mergel, die nicht sehr ertragreich, steinig, trocken, aber reich an Mikroelementen sind.
 
CHF 8.20 
BIO
AUSVERKAUFT
Bohnen "Fagiolo" Cocco Bianco di Spello
Bohnen "Fagiolo" Cocco Bianco di Spello
Eine wenig bekannte Bohne, aber von großem Wert und würdig für die besten Gaumen. Der Cocco Bianco ist eine sehr schmackhafte Bohne mit einer dünnen Schale, die sich für alle klassischen Bohnenarten (sie ist exquisit all'uccelletto) und besonders für samtige Suppen eignet.
 
CHF 11.90 
BIO
Fagiolo Borlotto
Fagiolo Borlotto
Die Struktur und das Aussehen der im Piemont angebauten Lamon-Borlotto-Bohne unterscheiden sich nicht wesentlich von der normalen Borlotto-Bohne. Er ist eher rundlich und tonnenförmig, mit einer leichten Tendenz zum Eiförmigen. Es hat helle, weinrote Streifen auf cremefarbenem Grund. Das Mikroklima in den verschiedenen Anbaugebieten, die nicht Das Mikroklima in den verschiedenen Anbaugebieten, das nicht reproduzierbar ist, verleiht der Hülsenfrucht besondere Geschmacksnoten.
 
CHF 7.20 
Details