Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket

Ferrari Maximum Rosé brut

CHF 31.00

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: VSFERR0001
Produzent: Ferrari Trento
Alkohol: 12.5 %
Denominazione: DOC
Serviertemperatur: 6-8° C
Trinkreife: bereit + 2-3 Jahre
Region: Trentino
Traubensorten: Chardonnay, Pinot Nero
Anzahl Rebsorten: Assemblage
Appellation: Trento DOC
Flaschengrösse: 75 cl

Der Duft kleiner Früchte in einem vielseitigen und samtigen Trentodoc. Im Glas begleiten die rosefarbenen Reflexe der Perlen die ganze Zeit.

Farbe und Perlage: Elegantes Altrosa und feine und anhaltende Perlage.
Bouquet: Delikater Duft mit Ahnungen von Hefe, die auf den über dreijährigen Flaschenausbau zurückzuführen sind. Dazu Eindrücke von kleinen Früchten, wie sie für den Pinot Nero typisch sind.
Geschmack: Köstliche Weichheit, üppige Delikatesse und eine verführerische Weinigkeit. Die Aromen von Himbeeren, Walderdbeeren und Veilchen werden im Finale von Ahnungen von Brioche begleitet.

Ausbau: Über 36 Monate auf Reinzuchthefen aus eigenen Kulturen.
Anbaugebiet: Lagen am Fusse der Trentiner Berge, auf einer Höhe von 300-600 Metern und mit südöstlicher und südwestlicher Ausrichtung.

pro 100g

Brennwertkcal / kj
Fett g
davon gesättigte Fettsäuren     g
Kohlenhydrate g
davon Zucker g
Ballaststoffe g
Eiweiss g
Salz g

Der Mythos Ferrari beginnt 1902 mit einem Mann, Giulio Ferrari, und seinem Traum, im Trentin einen Wein zu schaffen, der es mit den besten französischen Champagnern aufnehmen kann. Er ist ein Pionier: Als erster erkennt er die außergewöhnliche Eignung seiner Region und er ist es, der als erster den Chardonnay in Italien verbreitet. Er beginnt damit, einige wenige ausgesuchte Flaschen zu erzeugen, besessen vom Qualitätsgedanken. Da er selber keine Kinder hat, sucht Giulio Ferrari einen Nachfolger, dem er seinen Traum anvertrauen kann. Unter den vielen Anwärtern wählt er Bruno Lunelli aus, einen Weinhändler aus Trento. Dank seiner Leidenschaft und seines unternehmerischen Talents gelingt es Bruno Lunelli, die Produktion zu steigern, ohne dabei jemals Kompromisse bei der Qualität zu machen. Bruno Lunelli gibt seine Passion an seine Kinder weiter: Unter der Leitung von Franco, Gino und Mauro, wird Ferrari führend in Italien und zum italienischen Prosit par excellence. In diesen Jahren erblicken einige Labels das Licht der Welt, die Geschichte machen werden: Es sind Ferrari Rosé, Ferrari Perlé und der Giulio Ferrari Riserva del Fondatore.

Die dritte Generation der Familie Lunelli hält den Traum von Ferrari am Leben. Marcello, Matteo, Camilla und Alessandro führen das Unternehmen mit der Zielsetzung einer Innovation, die die Richtung der Tradition aufnimmt und Ferrari so zum weltweiten Botschafter italienischer Lebensart macht.

zum Produzenten