Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket

Titolo

BIO

CHF 42.00

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-5 Arbeitstage

Flasche
Produktnummer: VREFU00001
Produzent: Elena Fucci
Alkohol: 14 %
Denominazione: DOC
Jahrgang: 2019
Serviertemperatur: 18° C
Trinkreife: bereit + 5-8 Jahre
Region: Basilikata
Traubensorten: Aglianico del Vulture
Anbau: biologisch
Flaschengrösse: 75 cl

Torre Titolo ist ein gelbes Landhaus am Rande von Barile, im Norden der Basilikata, umgeben von Weinbergen und Olivenhainen, die seit vier Generationen mit Eifer die Geschichte der Familie Fucci und seit einigen Jahren die Geschichte eines der berühmtesten Weine der lukanischen Önologie bewachen: Titolo, aus dem Namen des gleichnamigen Ortsteils.

Intensives Rubinrot mit schwarzen Reflexen; vielschichtiges, dichtes Bouquet mit Aromen von dunklen Beeren, Teer, Kräutern, Rosmarin und Lakritz untermalt mit würzigen Noten wie Zimt und Tabak mit einem Hauch Vanille. Am Gaumen kraftvoll und kernig, mit grosser Persönlichkeit, präsenten Tanninen, einem langen, intensiven Abgang und grossem Alterungspotenzial.

Weinberg : Befindet sich im Gebiet Titolo in der Gemeinde Barile, dem Herzen der Agliano del Vulture Produktion.
Boden : Vulkanisch
Erziehung : Guyot, capanno
Vinifikation : Abbeeren und weiches Zerkleinern. Traditionelle Gärung in Rot mit einer Temperatur von nicht mehr als 22-24 °. Reifung in neuen Barriques für mindestens 12 Monate. Abfüllung gegen Ende des Jahres nach der Ernte. 12 Monate in der Flasche gereift, bevor er auf den Markt kommt.

pro 100g

Brennwertkcal / kj
Fett g
davon gesättigte Fettsäuren     g
Kohlenhydrate g
davon Zucker g
Ballaststoffe g
Eiweiss g
Salz g

Torre Titolo ist ein Landhaus vor den Toren des Dorfes Barile im Norden der Basilikata, inmitten von Weinbergen und Olivenhainen, welches seit vier Generationen die Geschichte der Familie Fucci hütet. Auf den Hängen des erloschenen Vulkans Vulture und auf 650 m Höhe bewirtschaften Salvatore Fucci und seine Tochter Elena mit Leidenschaft eine der wichtigsten lokalen Rebsorten, den Aglianico del Vulture.

Als im Jahr 2000 die Entscheidung gefällt werden sollte, das familiäre Weingut zu verkaufen, entschied sich die junge Elena Fucci, ihre Zukunftspläne definitiv zu ändern und somit den Betrieb zu retten. Sie machte einen Doktor in Önologie und arbeitete fortan auf dem familiären Gut in den rauen Bergen der Basilicata. Das Weingut kelterte erstmals ihren eigenen Wein im Jahr 2000 mit Hilfe eines externen Beraters und seit 2004 in völliger Eigenregie. Es war sehr schnell klar, dass ein einziger, reinsortiger Wein gemacht werden würde, modern aber nicht „modernistisch“ und in naturnahem Anbau ohne jeglichen Einsatz von chemischen Mitteln. Der Titolo, dessen Aglianico-Reben durchschnittlich 55-60, manche sogar bis zu 70 Jahre alt sind, ist inzwischen zu einem grossartigen Wein avanciert. Mit viel Respekt für die Umwelt bringen die Fuccis den unverwechselbaren und einmaligen Charakter dieses Weines und des Terroirs auf optimale Weise hervor. Auch der aktuelle Jahrgang wurde wieder mit 3 Bicchieri im renommierten Gambero Rosso ausgezeichnet.

zum Produzenten