Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket

Colonnello

CHF 135.00

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-5 Arbeitstage

Flasche
Produktnummer: VRPAC00006
Produzent: Poderi Aldo Conterno
Alkohol: 14.5 %
Denominazione: DOCG
Jahrgang: 2019
Serviertemperatur: 16-18° C
Trinkreife: warten > 5 Jahre
Region: Piemont
Traubensorten: Nebbiolo
Anzahl Rebsorten: Reinsortig
Flaschengrösse: 75 cl

Der Glanz der neuen Eiche erstrahlt hier ebenso wie die sehr hellen und durchsetzungsstarken reifen Kirschen und roten Pflaumen sowie die Orangenschale. Die Tannine sind ein Highlight mit einem sehr flüssigen und fleischigen Kern mit Rotfruchtgeschmack, der sich zu einem straffen und langen Abgang entwickelt. Das ist königlicher Barolo. 

Rebe: Nebbiolo in den Sorten Michet und Lampia.
Weinberg: mehrere Weinberge in Bussia (Monforte d'Alba).
Lese: manuell mit Auswahl der Trauben im Weinberg.
Vinifizierung: in rot mit Mazeration der Schalen in Edelstahltanks.
Gärungszeiten: Der Wein bleibt ca. 5 Wochen auf der Maische, bevor er eine malolaktische Gärung durchläuft.
Gärungstemperatur: Variabel mit Spitzen von 32 Grad Celsius.
Im Keller: Der neue Wein wird nach einigen Monaten im Stahl und mehreren Umfüllungen in Holz gelegt, wo er ca. 30 Monate in grossen (neuen) Fässern ausgebaut wird.
Anmerkung: Der Rebberg Colonnello hat ein Durchschnittsalter von 40-45 Jahren, für dessen Unterhalt die Pflanzen von Zeit zu Zeit neu gepflanzt werden. Die Sorte Nebbiolo ist hauptsächlich Michet und der Wurzelstock ist 420 A.
Produktion: 5'000 Flaschen aus 3 Hektar.

pro 100g

Brennwertkcal / kj
Fett g
davon gesättigte Fettsäuren     g
Kohlenhydrate g
davon Zucker g
Ballaststoffe g
Eiweiss g
Salz g

Die Vorfahren von Aldo Conterno wanderten im 19. Jahrhundert nach Argentinien aus. Giovanni Conterno kehrte jedoch bereits nach wenigen Jahren zusammen mit seiner Familie zurück nach Monforte d’Alba, wo er begann, im kleinen Weingut seines Vaters mitzuarbeiten. Die Azienda begann langsam zu wachsen und machte sich einen Namen mit der Produktion von Barolo. Auf ihn folgte Ende der 30iger Jahre Sohn Giacomo und schon bald halfen auch dessen Söhne Aldo und Giovanni im Betrieb mit. Mitte der 50iger Jahre beschloss Aldo jedoch nach Kalifornien auszuwandern um mithilfe eines dort lebenden Onkels ein Weingut zu gründen. Das Vorhaben konnte nicht realisiert werden und Aldo musste die USA wieder verlassen. Die Idee des eigenen Weingutes liess ihn aber nicht mehr los und so erwarb er 1969 die Cascina Favot. Die beiden Brüder teilten das väterliche Weingut und den Rebbesitz auf und Aldo gründete die Poderi Aldo Conterno mit Rebbergen in der Zone Bussia in den Lagen Cicala, Colonnello und Romirasco. Heute führen die drei Söhne Franco, Stefano und Giacomo die Azienda ihres verstorbenen Vaters weiter. Sie haben in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass die schon sehr hohe Qualität der Weine nochmal verbessert wurde. Die Selektionen sind heute noch rigoroser, die Anzahl der produzierten Flaschen wurde soweit gesenkt, bis die Weine vollumfänglich den hohen Anforderungen der drei Brüder entsprachen. Ihr Credo ist es, das Terroir der Zone und die Eigenheiten des Nebbiolo in ihrem Barolo authentisch und unverfälscht abzubilden. Der Ansatz ist traditionell, beim Barolo werden ausschliesslich lange Maischestandzeiten und lange Reife im grossen Holzfass praktiziert. Es werden nur Trauben aus dem eigenen, 25 Hektar grossen, Besitz verarbeitet. Der Grossteil der Anlagen befindet sich auf einer Meereshöhe von etwa 350-400 Metern.

zum Produzenten

Weitere Artikel von Poderi Aldo Conterno ansehen

Barbera d'Alba Conca Tre Pile
Barbera d'Alba Conca Tre Pile
La Conca Tre Pile ist eine Hanglage in der Bussia Soprana, welche hauptsächlich mit Barbera-Reben bepflanzt ist, im Alter von bis zu 45 Jahren.
Jahrgang : 2020
CHF 35.50 
Il Favot, Langhe Nebbiolo
Il Favot, Langhe Nebbiolo
Der Nebbiolo Langhe „Il Favot“ gehört zu den besten reinsortigen Nebbiolo, welche nicht als Barolo klassifiziert sind und kann sich ohne weiters mit den grossen Weinen aus dem Piemont messen.
Jahrgang : 2020
CHF 52.00 
Barolo Bussia
Barolo Bussia
Im unteren Teil des Weinbergs Bussia entsteht auf weissem Lehm und aufgelöstem Kalkstein der Barolo Bussia. Umgeben wird er von den Crus Colonnello, Cicala und Romirasco, welche in den besten Jahrgängen auch den Gran Bussia entstehen lassen.
Jahrgang : 2019
CHF 72.00 
Bussiador, Langhe Bianco
Bussiador, Langhe Bianco
Jahrgang : 2020
CHF 75.00 
Barolo Romirasco
Barolo Romirasco
Die Trauben aus dem Rebberg Romirasco bilden, nebst Ciccala und Colonello, den Hauptbestandteil des Barolo Granbussia. Der erste Jahrgang 2004 war so überzeugend, dass beschlossen wurde, von da an in jedem guten Jahr einen Barolo Romarisco abzufüllen.
Jahrgang : 2019
CHF 205.00