Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket

Cottà, Barbaresco

CHF 76.00

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-5 Arbeitstage

Flasche
Produktnummer: VRSOTT0004
Produzent: Sottimano
Alkohol: 14 %
Denominazione: DOCG
Jahrgang: 2021
Trinkreife: bereit + 5-8 Jahre
Region: Piemont
Traubensorten: Nebbiolo
Anzahl Rebsorten: Reinsortig
Flaschengrösse: 75 cl

Der Weinberg Cottà liegt genau an der Grenze zwischen den Gemeinden Neive und Barbaresco; die besonderen Eigenschaften der beiden Gemeinden werden daher addiert und bei der Verkostung im Glas zusammengeführt. Die Eleganz, die im Allgemeinen von einem ausgezeichneten Reichtum an Körper und Polyphenolen begleitet wird, die für diese Seite der Stadt Neive typisch sind, wird der "starren" Struktur hinzugefügt, mit starken Tanninen und Langlebigkeit, die durch das Land hinter Barbaresco verliehen wird.

Der Cottà besitzt intensiv fruchtige und balsamische Aromen von Trockenblüten, Pflaumen, Sauerkirschen, Lakritze, etwas Teer  und Tabak. Im Gaumen spürt man kraftvolles, reifes Tannin, Fülle, Struktur, Fruchtsüsse und saftige Frische.

Zone: Gemeinde Neive
Teilbereich: Cottà
Ausrichtung: Süd/West
Alter: 50 - 60 - 70 Jahre alt
Fläche: 2,80 ha
Produzierte Flaschen: 4800
Ertrag: 40 hl / ha

Nach einer Mazeration von etwa 25 Tagen, in der die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur ohne Verwendung ausgewählter Hefen stattfindet, wird der Wein in französische Eichenfässer abgefüllt, wo er die malolaktische Gärung auf natürliche Weise durchführt und wo er 18 Monate lang liegt. Insgesamt wird die Reifung im Holz 18-22 Monate dauern, bevor es ohne jegliche Filtration oder Klärung abgefüllt wird. Die verwendeten Barriques sind neu für 15% und die restlichen 85% für die zweite, dritte und vierte Passage.

pro 100g

Brennwertkcal / kj
Fett g
davon gesättigte Fettsäuren     g
Kohlenhydrate g
davon Zucker g
Ballaststoffe g
Eiweiss g
Salz g

Nach seinem Studium konnte Rino Sottimano Anfang der 60iger Jahre ein kleines Gut mit einigen Rebbergen in der Fraktion Cottà in der Gemeinde Neive erwerben. Über die Jahre bauten er und seine Frau Anna die Rebfläche auf 18 Hektar aus. Heute werden die Beiden zusätzlich von den Kindern Andrea und Elena unterstützt. Der Anbau ist naturnah mit dem Verzicht auf Herbizide und andere chemische Produkte. Die Produktion beträgt heute insgesamt 85‘000 Flaschen jährlich, von denen etwa 25‘000 auf Barbaresco aus fünf verschiedenen Cru-Lagen entfallen: Currà, Cottà, Fausoni, Pajoré und Basarin. Im Keller wird traditionell mit langen Maischegärungen, Naturhefen und langem Ausbau auf den Feinhefen gearbeitet. Die alkoholische Gärung und der biologische Säureabbau finden spontan statt.

zum Produzenten

Weitere Artikel von Sottimano ansehen

Dolcetto d'Alba Bric del Salto
Dolcetto d'Alba Bric del Salto
Bric del Salto besteht aus der Zusammenstellung der Weinberge des Dolcetto in San Cristoforo, Cottà und Basarin in der Gemeinde Neive, die unter einer einzigen Marke vereint sind.
Jahrgang : 2021
CHF 15.00 
Pairolero, Barbera d'Alba Superiore
Pairolero, Barbera d'Alba Superiore
Barbera Pairolero wird aus Trauben der Weinberge Basarin und San Cristoforo in der Gemeinde Neive hergestellt.
Jahrgang : 2020
CHF 23.50 
Langhe Nebbiolo
Langhe Nebbiolo
Der Langhe Nebbiolo wird aus Trauben des Basarin cru in Neive, einem historischen und prestigeträchtigen Weinberg, hergestellt. Seine Lage an der Grenze zwischen Neive und Treiso und seine Höhenlage verleihen dem Wein eine besondere Note von Gewürzen und Lakritze sowie eine große Komplexität und eine bemerkenswerte Struktur. Das junge Alter des Weinbergs, der vor fünfzehn Jahren angelegt wurde, erlaubt es den Trauben und damit dem aus ihnen gewonnenen Wein noch nicht, die Komplexität der Aromen und den polyphenolischen Reichtum auszudrücken, den eine so wichtige Cru besitzen kann und muss; aus diesem Grund wurde die Entscheidung getroffen, sie von Barbaresco D.O.C.G. auf Langhe Nebbiolo D.O.C. herabzusetzen.
Jahrgang : 2022
CHF 25.50 
Pajorè Barbaresco
Pajorè Barbaresco
Der Weinberg Pajorè liegt in der Gemeinde Treiso, nur wenige Kilometer von den anderen Weinbergen entfernt. Es ist Teil des Hangs, der von Barbaresco nach Alba führt; die Eigenschaften des Bodens mit einem hohen Kalksteinanteil, verstärkt durch sehr niedrige Erträge und ein sehr hohes Durchschnittsalter der Weinberge (50+ Jahre), unterscheiden sich stark von denen der anderen Crus.
Jahrgang : 2021
CHF 76.00 
Fausoni Barbaresco
Fausoni Barbaresco
Der Weinberg Fausoni liegt etwas außerhalb der Siedlung Neive; darin finden wir die Besonderheiten der Böden von Neive in ihrer höchsten Vollendung. Große Eleganz, in der Nase und am Gaumen, ausgezeichnete Strukturen mit einer ausgeprägten "Fettheit" und einer richtigen Dosis Tannin und Säure, die den Ursprung unterstreicht.
Jahrgang : 2021
CHF 76.00