Exklusives Grappa-Angebot
Gratis-Lieferung ab CHF 149
Lieferung per Planzer Paket

Prosecco Valdobbiadene superiore extra dry

CHF 14.90

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-5 Arbeitstage

Flasche
Produktnummer: 300641
Produzent: Riva dei Frati
Alkohol: 11.5 %
Denominazione: DOCG
Serviertemperatur: 8-10° C
Trinkreife: bereit + 2-3 Jahre
Region: Venetien
Traubensorten: Glera (Prosecco)
Flaschengrösse: 75 cl

Dies ist die traditionelle Version. Die Farbe ist ein glänzendes Strohgelb, das durch die Perlage hervorgehoben wird. Er ist reich an Fruchtaromen, Apfel, Birne, mit Zitrusnoten, die in blumige Aromen übergehen, am Gaumen ist er weich und gleichzeitig trocken dank einer lebendigen Säure. Ausgezeichnet als Aperitif, ideal bei 8-10°C serviert, zu Suppen mit Hülsenfrüchten und Meeresfrüchten, Pasta mit delikaten Fleischsaucen, Frischkäse und hellem Fleisch, insbesondere Geflügel.

Riva dei Frati Prosecco DOC Rose extra dry hat eine feine Perlage mit cremiger Mousse. In der Farbe ist er leuchtend Blassrosa. In der Nase ist der Prosecco Rose intensiv und delikat, mit typischen blumigen Noten von Akazie und Rose, fruchtig mit Anklängen von Pfirsich und kleinen roten Beeren. Im Gaumen ist er weich und gut strukturiert, frisch und harmonisch mit einem fruchtigen Abgang.

pro 100g

Brennwertkcal / kj
Fett g
davon gesättigte Fettsäuren     g
Kohlenhydrate g
davon Zucker g
Ballaststoffe g
Eiweiss g
Salz g
Hinter den zwei Schlösser der Familie in Col San Martino, liegt der Rebberg Riva dei Frati. Die Lage ist einzigartig, da es als Amphitheater dasteht, vom kalten Wind aus Norden durch den Berg della Muliana geschützt und gleichzeit der Sonne zugewandt. Die Lage wurde bereits im 13. Jahrhundert durch das nahe Kloster erwähnt, als besonders gut für weisse Trauben. Die Adami-Merotto Familie macht nicht nur tollen Prosecco, sondern führt auch noch ein Restaurant am Wochenende mit spektakulärem Grill.
Die Reben werden in Höhen zwischen 50 und 500 Metern über dem Meeresspiegel angebaut, einem Gebiet, das sich durch ein mildes Klima auszeichnet, in dem sich die physische Umwelt harmonisch in die kulturelle und menschliche einfügt, und auf einem dieser Hänge (rive) befinden sich die Weinberge von Riva dei Frati.
Aus einigen Dokumenten, die im Staatsarchiv von Treviso aufbewahrt werden, geht hervor, dass diese Ländereien seit dem 15. Jahrhundert den Dominikanermönchen von San Nicolò di Treviso gehörten, die sich schon damals der Herstellung von edlen Weinen widmeten.
In der Region Venetien, in einem Streifen der Marca Trevigiana, der seit dem Mittelalter als "gioiosa et amorosa" (fröhlich und liebevoll) bekannt ist, verläuft die Prosecco-Weinstraße, die die charakteristischsten und wichtigsten Städte und Orte für die Herstellung von Prosecco D.O.C.G. berührt.
Die Hanglage, die die Mechanisierung der Arbeit einschränkt, hat dazu geführt, dass die Bewirtschaftung der Weinberge immer in den Händen von kleinen Winzern lag, ein einzigartiges Merkmal, das sich in der Pflege der Weinberge widerspiegelt, die mit Leidenschaft und unter Verwendung von natürlichen Materialien wie Pfählen und Stützen bearbeitet werden, welche die Landschaft über Jahrhunderte hinweg unverändert erhalten haben.

zum Produzenten

Weitere Artikel von Riva dei Frati ansehen

Prosecco Rosé extra dry
Prosecco Rosé extra dry
Der Riva dei Frati Prosecco DOC Rose extra dry eignet sich hervorragend als Aperitif, kann aber auch zu Vorspeisen und Fischgerichten gereicht werden.
 
CHF 12.80